Nationalpark Böhmische Schweiz (8 Tage)

Nationalpark Böhmische Schweiz (8 Tage) In 8 Tagen erkunden Sie bei dieser Wanderung die Schönheiten der Böhmischen und Sächsischen Schweiz.
Machen Sie sich auf den Weg durch die zauberhafte Natur des Nationalparks Böhmische und Sächsische Schweiz und durch das Lausitzergebirge. Die hiesige Landschaft ist ein beliebtes Wandereck seit dem 19. Jahrhundert. Sie werden Orte kennenlernen, die seitdem nichts an ihrem Flair verloren haben. Die wilden Wälder, Sandsteinfelsentürme, tiefen Täler, unzählige Aussichten werden Sie genauso wie die ersten Wanderentdecker genießen. Die Volksarchitektur der Umgebindehäuser stellt hier ein einzigartiges Freilichtmuseum dar. Der Einstieg in die Tour wird mit dem Dampf der Loks der Zittauer Schmalspurbahn begleitet, die Sie in die Lausitzergebirge hineinbringt. Später legen Sie ein Stückchen des Weges mit dem historischen Bus im Nationalpark zurück. Ins Ziel kommen sie dann mit dem Kahn durch die romantische Edmundsklamm, welcher die Wanderer schon seit 120 Jahren willkomen heißt.

Termine

Täglich,
01.04.-30.06.15 sowie 01.09.-30.11.15


Streckenlänge:

111 km

Route

1. Tag: Individuelle Anreise nach Bad Schandau
Ihre Reise beginnt in Bad Schandau, wohin Sie in eigener Regie anreisen. Erkunden Sie den staatlich anerkannten Kneippkurort im Herzen der Sächsischen Schweiz. Die Festung Königstein und die Bastei gehören zu den schönsten Ausflugszielen dieser Region. Der weite Blick über das Land wird Sie beeindrucken.

2. Tag: Schmalspurbahnfahrt in den Kurort Oybin & gleich ins Lausitzer Gebirge (13 km)
Sie werden mit dieser Zugfahrt direkt in die Wandertradition dieser Region einsteigen. Erfahren Sie wie mit dem Dampf die ersten Wanderer schon seit 1890 das Lausitzer Gebirge erreicht hatten. In dem zauberhaften Kurort Oybin soll sich man die Klosterruine und die Felsen nicht entkommen lassen und sie gleich am Tourstart besichtigen.

3. Tag: Aus dem Aussichtsturm Jedlová in die schöne Stadt Krásná Lípa (14 km)
Am Anfang steigen Sie aus dem Berg Jedlová ab und verlassen langsam das Lausitzergebirge. Langsam schlüpfen Sie schon in den Nationalpark Böhmische Schweiz.

4. Tag: Aus Krásná Lípa über Gipfel und Kyjovské údolí zu den Holzstatuen in Doubice (18 km)
Sie werden die Geschichte der Stadt Krásné lípa mit dem Naturlehrpfad Köglepfad (Köglerova nauèná stezka) kennenlernen. Auf dem Weg erwartet Sie das schmale Tal Kyjovské údolí. Am Ende der Tour lassen Sie sich mit den merkwürdigen Holzstatuen in Doubice überraschen.

5. Tag: Von Doubice durch die tiefen Wälder nach Rynartice (22 km)
An diesem Tag erwarten Sie wunderschöne stille Waldwanderwege die mit den Sandsteinfelsen umgegeben sind. Sie werden den Erholungsort der Adelsfamilie Kinsky besuchen und die im Alpstyl errichteten Hütten bewurden können. Der Weg führt sie über die schönen Aussichten auf die Sächsische Schweiz nach Rynartice hin.

6. Tag: Wanderung im Herzen der Felsenwelt mit Eroberung der Räuberburg Schaunstein (17 km)
Erst steigen Sie in das Paulinen Tal ab, wo Sie zum ersten mal dem Fluss Kamenice begegnet werden um ihn noch Später besser kennenlernen können. Kamenice bringt Sie in das traditionele Herzen der Nationalparks. Davon fangen Sie die hervoragende Tour über die Graten der Felsenwände. Aus der Vogelperspektive entdecken Sie die Schönsten Blicke der Böhmischen Schweiz. Sie können hautnah die Gefülle der esten Wanderpioniere miterleben.

7. Tag: 5-Sterne-Wanderung zur größten Sandsteinbrücke Europas und tief in die Edmundsklamm (11/19 km)
Lassen Sie sich während der heutigen Tour mit der atemberaubenden bizzaren Felsenwelt beeindrucken. Sie kommen zum märchenhaften Präbischtor, wo H. CH. Andersen seine Märchen schrieb. Die Wanderung entlang den Felsentürmen hoch über dem Elbtal bietet Ihnen unvergessliche Erlebnisse, die noch anschliessend mit der Kahnfahrt im Edmundsklamm der Höhenpunkt Ihrer Wandertour wird.Kurze fahrt mit dem historischen Sächsisch-Böhmischem Nationalpark-Express nach Mezní Louka. Fortsetzung der Tour mit dem Abstieg in die Edmundsklamm und anschliessend Kahnfahrt. Kurze fahrt mit dem historischen Sächsisch-Böhmischem Nationalpark-Express nach Bad Schandau.

8. Tag: Individuelle Abreise aus Badschandau
Individuelle Abreise, Rücktransfer (per Radbus oder Bahn) oder Verlängerung.
Preise pro Person
Individuelle Reise
p.P. im DZ: 435,00 €
EZ: 535,00 €
EZ Alleinreisende 595,00 €


Geführte Tour (Termin: 19. - 26.09.2015)
(inkl. ortskundigem Wanderführer, Genuss-HP, 1x Zugfahrt mit der historischen Zittauer Schmalspurbahn, 2x Fahrt mit dem historischen Böhmisch-Sächsischen Nationalpark-Express)
p.P. im DZ: 575,00 €
EZ: 675,00 €

Leistungsübersicht
• 7 Übernachtungen in Unterkünften Kategorie B+
• 7 x Frühstück
• Gepäcktransfer
• 1x Zugfahrt mit der historischen Zittauer Schmalspurbahn
• 2x Fahrt mit dem historischen Böhmisch-Sächsischen Nationalpark-Express
• persönliche Begrüßung und Welcome Drink
• Pro Zimmer ausführliches Infopaket incl. GPS mit Etappenführung
• 7 – Tage – Service – Hotline
Zusatzleistungen
Profi-Wanderstöckeverleih pro Tag 3,00 €
Halbpension Genuss-Sparpaket: 155,00 €
(7x reichhaltiges Abendessen, davon 2x Degustationsmenü* böhmischer Küche, 1x Bierprobe in einer regionalen Minibrauerei, 7x Lunchpaket für den Wandertag)

* Der Begriff Degustation bedeutet Verkostung. Beachten Sie, dass sich dies nicht nur auf das Essen bezieht, sondern auch auf Weinproben oder Bierproben. Spricht man von einem Degustationsmenü, so wird ein Mahl serviert und dazu gibt es passende Weine oder Biere.


Optionale Transferfahrten pro Person:
Personentransfer Prag – Høensko/Bad Schandau bei 2 Personen 60,00 €
Personentransfer Prag – Høensko/Bad Schandau bei 4 Personen 40,00 €
Personentransfer Dresden – Høensko/Bad Schandau bei 2 Personen 35,00 €
Personentransfer Dresden – Høensko/Bad Schandau bei 4 Personen 25,00 €

Tourendetails als PDF Download
Reise anfragen