Schmilka

früherer Schifferort, Ortsteil von Bad Schandau

Bundesland: Sachsen
Einw.: ca. 4.100 (Bad Schandau)

Geschichte:
- 1430: erste urkundliche Erwähnung Schandaus
- 1479: Schandau erhält Stadtrecht
- Entwicklung zu florierendem Städtchen dank Elbhandel mit Holz und Getreide sowie Elbschifffahrt
- 19. Jh.: Entdeckung der eisenhaltigen Quelle in Kirnitzschtal und Aufstieg Schandaus zu beliebtem Kur- und Erholungsort
- 1898: Inbetriebnahme der Kirnitzschtalbahn zwischen Bad Schandau und dem Lichtenhainer Wasserfall
- seit 1920 nennt sich die Stadt Bad Schandau

Sehens- und Erlebenswertes in Schmilka:
- schöne Fachwerkhäuser und originelle Brückenhäuser
- historische Wassermühle

Sehens- und Erlebenswertes in Bad Schandau
- Toskana-Therme
- Nationalparkzentrum Sächsische Schweiz
- Kurpark
- Elbpromenade
- stadtgeschichtliches Museum