Lichtenhain

Ortsteil der Gemeinde Kirnirtzschtal

Bundesland: Sachsen
Einw.: ca. 2.200 (Kirnitzschtal)

Geschichte:
- 16. - 20. Jh.: Nutzung des Baches Kirnitzsch für die Holzflößerei
- 1885: Bau der Brücke, an der der Aufstieg zum Kuhstall beginnt
- 1898: Inberiebnahme der Kirnitzschtalbahn (verkehrt 7,8 Kilometer zwischen Bad Schandau und dem Lichtenhainer Wasserfall)

Sehens- und Erlebenswertes:
- Kuhstall (bekannter Felsstein, 11 Meter hoch, 17 Meter breit und 24 Meter tief)